site gratuit rencontre homme Da wir an diesem Tag keine Portage hatten, sind wir so gegen 11 aufgebrochen…alles abgebaut in den Kanus verstaut und ab gings…genieselt hatte es schon den ganzen Vormittag, da wir aber nicht noch einen Tag dort verschwenden wollten, hieß es „auf, auf“.

hombres solteros en colima

http://menusanae.com/?komrad=mujeres-solteras-de-ciudad-ojeda&5c3=fc So wie immer, ersteinmal die Route:

Im Ausschnitt:

Route Tag 4

Gesamt Stora Gla Ansicht:

Route Tag 4-Gesamt

Sieht weit aus , war es auch..in Relationen aufgrund des Wetters…

An den Stellen auf dem Wasser, wo wir Inseln oder Ufer zum Schutz hatten, ging es vom Wind her, allerdings waren die Passagen nach den Inseln dafür deutlich interessanter, weil dort schon die ein oder andere Welle gegen oder in das Boot schlug…gut das ich hinten gesessen habe, ich war eh leicht vom Vortag und der Kenteraktion geschädigt. Nils und Marc hatten aber sichtlich ihren Spass indem Sie gegen die Wellen fuhren….zumindest Nils…:) Marc offenbarte hinterher auch leichte Angst xD.

Nach ca 3 Std kamen wir dann am Shelter an…es war toll.

Die Aussicht:

G0371903

IMG_20150916_163042_HDR

Der alte Vogel und meine Wenigkeit

 

 

 

G0431919

Keine Bucht wie beim ersten Shelter dafür glattgeputzte Felsen vom Wasser, relativ ebene Fläche, und die Möglichkeit für Marc und mich unser völlig durchnässtes Zelt vom Vortag zum Trocknen aufzuspannen. (Da Nils und Assi Marc die letzten 2 Nächte im Shelter verbracht haben, und Marc und meine Wenigkeit ein völlig durchnässtes Zelt hatten, Heini in seiner 1Mann Villa pennen wollte, und Alex im Prinzip schon nach Ankunft am schlafen war (irgendwann fragte jemand wo ist Alex, wir hörten schnarchen aus dem Walde, 5 m weiter lag er auf ner Matratze auf dem Waldboden…warum gibt es davon eigentlich kein Foto xD) haben Marc und ich dann mit Phil im Shelter übernachtet. (Wo sind denn die Fotos vom Shelter wtf).. erst gab Alex seine bayrischen Kochkünste preis (irgendwas aus Resten, Reis? und Wurst glaub ich ) und abends wurde das Lagerfeuer auf den Felsen verfrachtet.. wo Phil, Heini und Nils dann die ganze Zeit gesessen haben.

 

hier noch der Rest der Bilder…

[nggallery id=10]

 

Day 4 Done!!

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.